SRM - Single Resolution Mechanism - Inhaltsverzeichnis

Überarbeitete Lesefassung - nichtamtlicher Text - Bearbeitungsstand 30.07.2014
Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.
SRM - Verordnung (EU) Nr. 806/2014 (Bankenabwicklungsmechanismus)
VERORDNUNG (EU) Nr. 806/2014 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 15. Juli 2014 zur Festlegung einheitlicher Vorschriften und eines einheitlichen Verfahrens für die Abwicklung von Kreditinstituten und bestimmten Wertpapierfirmen im Rahmen eines einheitlichen Abwicklungsmechanismus und eines einheitlichen Abwicklungsfonds sowie zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1093/2010 (Amtsblatt der Europäischen Union L 225/1 vom 30.07.2014)
Letzte Änderung:

Zuletzt geändert durch

- Art. 64 der VO (EU) 2019/2033 v. 27.11.2019 über Aufsichtsanforderungen an Wertpapierfirmen und zur Änderung der Verordnungen (EU) Nr. 1093/2010, (EU) Nr. 575/2013, (EU) Nr. 600/2014 und (EU) Nr. 806/2014 (EU-Abl. L 314/1 vom 5.12.2019)

- Art. 1 der VERORDNUNG (EU) 2019/877 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 20. Mai 2019 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 806/2014 in Bezug auf die Verlustabsorptions- und Rekapitalisierungskapazität von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen(EU-Abl. L150/226 v. 07.06.2019)

- Voraussichtliche Änderung durch Verordnungs-Vorschlag zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 806/2014 im Hinblick auf die Schaffung eines europäischen Einlagenversicherungssystems vom 24.11.2015

- Vorraussichtliche Änderung durch 'Proposal for a Regulation on amending Regulation (EU) No 806/2014 as regards loss-absorbing and Recapitalisation Capacity for credit institutions and investment firms' vom 23.05.2018